· 

Moment der Inspiration

Mal etwas persönliches. Noch heute Morgen habe ich davon geredet, wie ein Hawaiihemd fröhliche Energie verbreitet. Ich habe es daher den ganzen Tag getragen. Am späten Nachmittag fühlte ich mich ein wenig mies. Ich bin zur Zeit mit meinen Kindern alleine Zuhause, da wir in 3 Wochen in einen neuen Ort ziehen und meine Frau bereits dort arbeitet. Sie ist für 3 Tage zu Besuch. Irgendwie hatte ich gehofft, dass ich mehr Freizeit habe, oder etwas mit meinen Freunden unternehmen kann. Doch irgendwie hatte ich vergessen, dass meine Kinder zum einem "Alleinezeit" mit Mama geplant hatten und sie eine sehr beschäftigte Dame ist. In der Panik, dass ich ausser mal alleine einzukaufen, nicht wirklich eine Pause bekomme, überkam mich ein wenig die schlechte Laune. Vielleicht durch das Hawaiihemd inspiriert oder einfach nur ein Funken der Begeisterung, doch ich fragte mich: "Was würde ein Rocketeer tun?" Auf jeden Fall nicht da sitzen und maulen. Ich hatte eine Stunde Zeit etwas zu machen, bevor ich Abendbrot zubereiten musste.  Ich beschloss endlich mal wieder auf einen hiesigen Hügel zu joggen, von dem man die atemberaubende Landschaft sehen kann. Zwar waren die Temperaturen dicht an 0 Grad, doch die frische Luft, den Ort, den ich bald verlassen werde, noch einmal von oben rund herum anzuschauen, und das Laufen an sich haben alle negativen Gedanken vertrieben und frische Lebensenergie entfacht. Und Zuhause merkte ich, dass unterm meinem Pulli noch immer das Hawaiihemd fröhlich leuchtete. Ich bin fest davon überzeugt, dass es dies Hawaiihemd war, welches mir den motivierenden Gedanken gab, raus zu gehen.

 

Aloha!

 

Jens

Kommentar schreiben

Kommentare: 0